Heim / Nachricht / Anwendungsstatus der RO-Membran

Anwendungsstatus der RO-Membran

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2023-03-29      Herkunft:Powered

facebook sharing button
twitter sharing button
line sharing button
wechat sharing button
linkedin sharing button
pinterest sharing button
whatsapp sharing button
sharethis sharing button

Beschreibung der RO-Membran

In den letzten Jahren wurden die von der Regierung vorgegebenen Umweltschutzstandards immer strenger, und der Widerspruch zwischen Angebot und Nachfrage der globalen Wasserressourcen hat sich allmählich verschärft.Die Anwendung und Entwicklung der Umkehrosmose-Membrantechnologie im Bereich der Wasseraufbereitung hat neue Möglichkeiten eröffnet.Es hat gute Anwendungen in Wasseraufbereitungsbereichen wie Haushaltsabwässern, Abwässern der Textildruck- und Färbeindustrie und Deponiesickerwasser.

Häusliches Abwasser enthält eine große Menge an Stickstoff- und Phosphorelementen, Bakterien, Viren und organischen Stoffen.Gegenwärtig wird die Umkehrosmose-Membrantechnologie hauptsächlich in der fortgeschrittenen Behandlung von kommunalem häuslichem Abwasser, in aufbereiteten Wasseranlagen und in der Wiederverwendung von aufbereitetem Wasser eingesetzt.Der Ablauf der traditionellen biochemischen Abwasserbehandlung wird gefiltert, adsorbiert, desinfiziert usw. und achtet nicht auf den Entsalzungsprozess.Das Hausabwasserbehandlungsprojekt einer bestimmten Anlage übernimmt „Koagulation → Sandfiltration → Ultrafiltration“ als Umkehrosmose-Vorbehandlungsprozess und verwendet einen Computer, um verschiedene technische Indikatoren des Umkehrosmoseprojekts zu simulieren.Die Ergebnisse zeigen, dass die Qualität des Umkehrosmose-Abwassers das Niveau von wiederverwendetem Wasser erreicht.

Das Abwasser in der Textildruck- und Färbeindustrie hat eine hohe Chroma und eine hohe Toxizität, und die direkte Einleitung verursacht ernsthafte Schäden an der Wasserumgebung.Diese Art von Abwasser hat eine geringe biologische Abbaubarkeit und kann daher nicht mit dem traditionellen Belebtschlammverfahren behandelt werden.Nach dem Einsatz der Umkehrosmose-Membrantechnologie in Kombination mit anderen Verfahren können Schadstoffe im Wasser behandelt und das Recycling von Abwasser realisiert werden.

Petrochemische Unternehmen verbrauchen viel Wasser, das für die Produktherstellung, Spülung und Abwasserbehandlung verwendet wird, insbesondere in Kühlaggregaten.Wasser muss reduziert und recycelt werden.In Jiangsu, China, läuft das Kühlwasser-Recycling-Projekt einer petrochemischen Fabrik mit Koagulations- und Ultrafiltrations-(UF)-Umkehrosmose-(RO)-Prozessen seit langem gut.

Die Entsorgung von Deponiesickerwasser ist zu einem der größten Umweltprobleme geworden.Herkömmliche Methoden können Sickerwasser aufgrund hoher Gehalte an organischen Stoffen und Ammoniakstickstoff und einer Vielzahl anderer komplexer Verunreinigungen nicht effektiv behandeln.Gegenüber physikalisch-chemischen oder biochemischen Verfahren gilt die Umkehrosmose als wichtiges Ersatzverfahren.

RO-Membran-Erwartung

Während des Membranfiltrationsprozesses der RO-Membran kommt es jedoch zu dem Phänomen der Abnahme des Membranflusses, der Abnahme der Retentionsrate und des Anstiegs des Betriebsdrucks, dh Membranfouling.Aggregation und anorganischer Niederschlag vier.Im eigentlichen Anwendungsprozess wirken diese vier Gründe zusammen, um zum Auftreten von Membranfouling zu führen.Derzeit werden jedoch insbesondere für das biologische Fouling Verbesserungsmaßnahmen vorgeschlagen.Durch Überwachung der Schadstoffe im Zulauf kann das Verschmutzungspotential des Zulaufs vorhergesagt werden;Der Verschmutzungsstatus der Membranmodule kann überwacht werden, um Echtzeitinformationen über die Verschmutzung der Membranoberfläche zu erhalten.Dann wird es durch Vorbehandlung des zufließenden Wassers, Betriebsmanagement, chemische Membranreinigung, Membranmodifikation und biologische Behandlung gesteuert.Die Forschungsarbeiten zum Membranfouling dauern jedoch noch an, und es besteht die Hoffnung, dass es in Zukunft eine wirksame Lösung für das Membranfouling geben wird.

Referenzmaterial:

'Modifikation der Umkehrosmosemembran und ihre Anwendungsfortschritte in der Wasseraufbereitung'

'Forschungsfortschritt zur Biofouling-Überwachung und -Kontrolle von Umkehrosmosemembranen'


METEK TODA GRÜNE TECHNOLOGIE CO., LTD.
Stärken Sie das Fundament und kultivieren Sie die Jungen, schützen Sie sich, verbessern Sie die Vorteile und gewinnen Sie den Erfolg.

SCHNELLE LINKS

KONTAKTIERE UNS

Tel.: +86-137-7257-1399
Email: wangpeng@metek13.com

Add.: Workshop Nr. 3, Shaanxi Baoguang New Academy of Sciences, Dongguan Science and Technology Industrial Park, Chencang District, Baoji City, Shaanxi Province

© Urheberrechte 2023 Metek Toda Green Technology Co., Ltd. Seitenverzeichnis